Fazit 1. Quartal 2017.

Ein guter Start ins Jahr 2017 - Ideen gehen nicht aus.

02.05.2017

Über 20 Neukunden konnte das IVS Team bereits in den ersten Wochen des neuen Jahres gewinnen. "In der weiteren Umsatzbetrachtung wurde im ersten Quartal 2017 verstärkt auf das Thema Sicherheit wertgelegt", so Alexander Götz aus der IVS Geschäftsführung. "Schließen mit System ist derzeit das große Thema bei unseren Neu- und Bestandskunden. Der Vorteil einer Kombination zwischen On- und Offline Zutrittslösungen begeistert und überzeugt unsere Kunden. Somit konnte der Umsatz bei der IVS Sicherheitstechnik bereits in den ersten drei Monaten des neuen Jahres weiter zulegen."

Ebenfalls einen großen Anteil verzeichnete die Entscheidungen bei den öffentlichen Verwaltungen und den Industrieunternehmen.

Die papierlose Workflow Managementlösung und die Kostenstellenerfassungen z.B. für Bauhöfe halten verstärkt Einzug. "Mit der modularen ZEUS® Systemlösung rücken genau diese Module verstärkt in den Fokus bei unseren Kunden", so Götz weiter.

Die Fertigungstransparenz in den Industrieunternehmen steht mit der Digitalisierung und der Industrie 4.0 vor einem großen Wandel. Ohne eine systemorientierte MES Lösung kann dieser Wandel nur sehr schwer realisiert bzw. umgesetzt werden. "Ein Großprojekt im ersten Quartal des Jahres 2017 konnte mit der ZEUS® Systemlösung (Betriebsdatenerfassung/Personaleinsatzplanung) und der IVS Maschinendatenerfassung gewonnen werden. Außerdem sind weitere MES Projekte derzeit kurz vor dem Abschluss", erzählt Götz.