Veränderung.

Zutrittskontrolle aktualisieren.

22.05.2017

"Das Thema Sicherheit und Datenschutz wird in den kommenden Jahren immer stärker im Fokus der Kunden und Interessenten kommen", so Alexander Götz aus der IVS Geschäftsführung. Die Unternehmen erkennen, dass bestehende Sicherheitslösungen nur einen begrenzten Leistungsumfang aufweisen und die derzeitigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr oder nur noch teilweise von der aktuell eingesetzten Lösung abgedeckt werden. Der Kunde erwartet hierbei eine intelligente Gesamtlösung, die z.B. mit den integrierten Modulen Zeiterfassung, Personaleinsatzplanung und Besucherverwaltung kommuniziert und Daten mit z.B. Alarmmanagementsystemen und Gebäudeleitständen austauscht.

"Mit der eingesetzten MIFARE DESFire Chip-Technologie können auch hinsichtlich der Flexibilität, weitere Fremdlösungen kombiniert und Sicherheitsrichtlinien berücksichtigt werden", so Götz weiter.

 

Gerne steht Ihnen das IVS Team beratend zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.