Vorausschau.

Tokio 2020: Deutsches Haus mit Aussicht.

Beste Aussichten für die Team Deutschland Athletinnen und Athleten – in „AQUA CiTY“ finden sie zu Tokio 2020 einen Treffpunkt zum Feiern, Mitfiebern und Austauschen. (Copyright: Deutsche Sport Marketing)

17.12.2019

Zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio 2020 öffnet das Deutsche Haus seine Türen in der Shopping-Mall "AQUA CiTY" auf der künstlichen Insel Daiba - zentral gelegen in der Tokyo Bay Zone, in direkter Nachbarschaft zu zahlreichen Sportstätten und mit einem atemberaubenden Blick auf die berühmte Rainbow Bridge. In dem sechsstöckigen Einkaufszentrum sind verschiedene Flächen für die Einrichtung des Deutschen Hauses vorgesehen. Herzstück des Auftritts wird die Eventlocation "The Cortona Sea Side Daiba" im fünften Stock der Mall sein. Sie verfügt über eine weitläufige Terrasse mit Pool, eine grandiose Aussicht auf die markante Skyline von Tokio und wird vor allem für Feierlichkeiten und Fotoshootings gebucht.

Bei der Umsetzung des Projekts kann die Deutsche Sport Marketing GmbH (DSM) einmal mehr auf die Expertise von zahlreichen Partnern, darunter die IVS Zeit + Sicherheit GmbH zählen, die ihre Erfahrungen aus mittlerweile fünf Deutschen Häusern (Zutrittskontrolle und Akkreditierungslösung) einfließen lässt.

 

Deutsches Haus/Deutsches Haus Paralympics - Daten und Fakten:

Olympics:
Laufzeit: 24.7. bis 9.8.2020
Gesamtfläche: 2.000 m²
Erwartete Gästezahl: ca. 700 Besucher täglich/insgesamt rund 10.000

Paralympics:
Laufzeit: 26.8. - 6.9.2020
Gesamtfläche: 2.000 m²
Erwartete Gästezahl: ca. 600 Besucher täglich/insgesamt rund 7.000

 

Weitere Infos zum Deutschen Haus/Deutschen Haus Paralympics:

Das Deutsche Haus ist seit 1988 der zentrale Treffpunkt des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für die Sportlerinnen und Sportler sowie Vertreter aus Sport, Wirtschaft, Medien, Gesellschaft und Politik während der jeweiligen Olympischen Spiele, seit Vancouver 2010 gibt es das paralympische Pendant. Der DOSB und der DBS (Deutscher Behindertensportverband) als Gastgeber nutzen diese Einrichtung für alle wichtigen Veranstaltungen - etwa die tägliche Pressekonferenz. Die DSM zeichnet sich verantwortlich für Planung, Organisation und Durchführung beider Kommunikationsplattformen.