Bereits heute an morgen denken.

Maßgeschneiderte Systemlösungen von IVS Zeit + Sicherheit.

13.06.2016

"Die modulare Systemarchitektur wirkt sich immer stärker auf die Kaufentscheidung der IVS Neukunden aus", so Alexander Götz aus der IVS Geschäftsführung. Auch in den ersten Monaten des Jahres 2016 konnte wieder eine hohe Anzahl von Neukunden gewonnen werden. "Ein Hauptaugenmerk legen die Interessenten auf die modulare Systemarchitektur", so Götz weiter.

Ein typischer IVS Neukunde beginnt primär mit der Personalzeiterfassung, Maschinendatenerfassung oder mit der klassischen Zutrittskontrolle (ZEUS® Access und/oder SmartIntego). Den Blickwinkel über den Tellerrand garantiert dem Kunden die Investitionssicherheit für morgen.

Mit den Zusatzmodulen Betriebsdatenerfassung, Personaleinsatzplanung, Workflow Management oder Sicherheitsleitstand stehen dem Kunden flexible Module zur Verfügung um die weiteren Systemanforderungen in den nächsten Jahren abdecken zu können.

 


 

Über 1.750 Kunden werden derzeit vom IVS-Team betreut.

Prüfen Sie uns! Wir würden auch Sie gerne als Kunden gewinnen.